Bildquelle: unbekannt

Beschreibung: Eine Lebenstreppe aus dem 19. Jahrhundert. Aus dem Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kunstgeschichte, Münster.
Kinder werden dicker, Erwachsene fauler – eine Kolumne von Marco Fusaro

Kinder werden dicker, Erwachsene fauler – eine Kolumne von Marco Fusaro

Fragt mich letztens mein Physiotherapeut „Warum machst du das eigentlich?“, dabei meinte er eigentlich „Warum machst du eigentlich nichts mehr?“ In seiner Vorstellung – und mit dieser hat er durchaus Recht – möchte ich doch noch einige Jahrzehnte aktiv am Leben teilnehmen.

Und nun begegnen mir überall die Ergebnisse einer weiteren Studie zum Thema „Gesundes Leben“.

Bereits nach der Betrachtungsweise im 17. Jahrhunderts, müsste ich mich aktuell auf dem Höhepunkt meiner Entwicklung befinden.

Hintergrund: Der menschliche Lebenslauf wurde meist in zehn Stufen zu je zehn Jahren dargestellt. Der Höhepunkt des Lebens wurde auf die fünfte Dekade gesetzt, da man davon ausging, dass der Mensch in diesem Alter der Vollendung am nächsten komme.

Was muss ich jedoch feststellen? Ich bin weniger fit, weniger beweglich und nur bei einer Sache bin ich tatsächlich nicht weniger, sondern mehr: beim Gewicht.

Jetzt könnte mich die neue Studie ja geradezu beruhigen, denn ich bin nicht alleine. Nur noch 43 Prozent der Menschen hierzulande erfüllen die Mindesanforderungen der Weltgesundheitsorganisation WHO, die täglich zehn Minuten durchgehende körperliche Anstrengung empfiehlt. Über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland ist übergewichtig, fast ein Viertel ist sogar krankhaft übergewichtig (adipös).

Obwohl die Zahlen schon länger bekannt sind und alarmieren: Kinder werden dicker, Erwachsene fauler – Deutschland bewegt sich immer weniger. Dabei ist regelmäßige Bewegung heute anerkannt als potentieller Schutz vor Zivilisationskrankheiten wie Diabets oder Herz-Kreislauf-Beschwerden, Todesursache Nummer eins in Deutschland.

Nur alarmierende Zahlen reichen jedoch nicht aus, Bewegung und seine Wirkung will erlebt sein. Deswegen werde ich mich in den nächsten Wochen und Monaten wieder zur Bewegung verleiten lassen. Das Seminarangebot im Bildungswerk Sport gibt da vielfältige Möglichkeiten und anschließend warten noch die Kursangebote von über 500 rheinland-pfälzischen Partnervereinen auf mich.

Wir wollen die Menschen nicht belehren, sondern sie motivieren, damit sie sich mehr bewegen. Dafür schaffen wir vielfältige Gelegenheiten. Vorstand des Bildungswerk Sport

Ich muss mich jetzt nur noch bewegen!

Du auch:
Juli, August, September 2018
Oktober, November, Dezember 2018