Mit Spaß und Sicherheit - Motorradfahren auf den Traumstraßen der Alpen - Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz 

Impressum »

empfehlendrucken

Die Mutter aller Bildungswerk-Touren geht auf vielfachen Wunsch der Teilnehmer jetzt über 6 Tage. Mach ihn wahr, deinen Alpen–Traum, dabei fahren wir nicht nur die bekannten Passstraßen, sondern finden immer wieder auch wenig befahrene, kurvenreiche Nebenstrecken.

Mit Spaß und Sicherheit - Motorradfahren auf den Traumstraßen der Alpen

Die Veranstaltung findet statt! Es sind nur noch 5 Plätze frei.

Markus Böhm
Du bist Motorradfahrer*in und möchtest deinen Horizont erweitern? Dann komm mit uns in die Alpen, dem Traum aller Biker*innen, es ist dort unvergleichlich und bietet eine Vielzahl neuer Eindrücke und Herausforderungen und zwar unabhängig davon, ob du Einsteiger oder Vielfahrer bist. Unsere Tourguides haben in den letzten Jahren immer sehr gute Bewertungen von unseren über 400 Teilnehmern erhalten und freuen sich schon darauf, dich zu begleiten und mit vielen tollen Tipps zu beschenken. Dabei wird das Thema Sicherheit in verschiedenen Situationen immer wieder in den Vordergrund gestellt, weshalb wir all unseren Teilnehmer*innen besonders ans Herz legen, bei einem Fahrsicherheitstraining mitzumachen (sowohl unsere Tourguides als auch viele unserer Stammkunden, haben sehr positive Erfahrungen in Kursen u.a. beim ADAC, beim Institut für Zweiradsicherheit, bei der Deutschen Verkehrswacht und bei der Polizei gemacht). Unsere Touren zeichnen sich besonders durch das unvergleichliche Gruppenerlebnis aus, denn man kann sich untereinander austauschen, helfen, bestärken und vor allem, viel Spaß miteinander haben. So ist in der Vergangenheit schon so manche Freundschaft entstanden.

Markus Böhm

Jetzt anmelden und dabei sein »

Lernziele:

Die Symbiose zwischen Mensch und Motorrad ist das Ziel dieser Tour, sodass du ein noch besseres Gespür dafür bekommst, wie deine Maschine in unterschiedlichen Situationen reagiert, wieviel Grip die Reifen auf unterschiedlichen Belägen noch bieten und welche Kräfte beim Beschleunigen und Bremsen wirken. Wir bieten dir bei dieser Tour weit mehr als 10.000 Kurven und Spitzkehren, um das intensiv zu testen.

  • Du lernst auf Schotter ebenso zu fahren und zu bremsen, wie auf einer engen Passstraße eine flüssige Linie zu wählen.
  • Du kannst die optimale Reihenfolge in einer Gruppe festlegen und dafür sorgen, dass niemand verloren geht.
  • Du wirst das Thema Blickführung nochmal ganz neu entdecken.
  • Dir fällt es nach dieser Tour leicht Tagesetappen mit der richtigen Länge und den wichtigsten Haltepunkten zusammenstellen.
  • Welche Gepäck-, Navigations- und Kommunikationssysteme für dich und dein Motorrad am besten sind, wirst du ebenfalls feststellen.

Vorteile, die du hier hast:

  • ausführliche Beratung im Vorfeld
  • Tipps zum Kauf von Motorrad, Bekleidung und Zubehör
  • Kennenlerntreffen mit gemeinsamer Ausfahrt
  • Anreise frei wählbar, entweder in einer Gruppe mit Tour-Guide oder als Eigenanreise auf dem Motorrad bzw. mit Anhänger
  • individuelle Betreuung durch Tourleitung vor Ort (alle Informationen aus einer Hand)
  • Aufenthalt in einem Basis-Hotel, daher keine zusätzlichen Umzüge
  • freie Auswahl verschiedener Tagesetappen
  • Kurven-/Kehren-Training mit Einzelkorrektur und Videounterstützung
  • ständige Tipps durch Tour-Guides
  • familiäres Flair bei den "Benzingesprächen" am Abend
  • Einblicke in die optimale Tourplanung
  • tolles Gruppengefühl aber kein Gruppenzwang
  • ... und natürlich das beste Kurvenparadies, das man sich vorstellen kann

Als Bonbon gibt es 14 Tage vor der Tour, an einem Sonntag (ca. 10.00 - 14.00 Uhr), noch eine kleine Vortour im Westerwald, zum Kennenlernen der Mitfahrer*innen und der Guides. Dabei können nicht nur ganz individuelle Fragen gestellt werden, sondern wir fahren auch eine kleine Runde durch den unteren Westerwald (ca. 75 km), um dann am Ende in einer Biker-Kneipe noch etwas für unser leibliches Wohl zu tun (die Teilnahme an der Vortour wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend).

Inhalte:

Bei diesem ganzheitlichen Konzept werden die wichtigsten Facetten rund ums Motorradfahren betrachtet.

  • Welcher Typ Motorradfahrer*in bin ich
  • Auswahl des richtigen Motorrades und der richtigen Sicherheitsbekleidung
  • Technische Grundlagen des Motorrades (inkl. Kurz-Check vor Fahrtantritt)
  • Spezielle Sicherheitsaspekte für Motorradfahrer*innen
  • Planung einer Tour
  • Zusatzausrüstung für Touren
  • Fahren in einer Gruppe
  • Besonderheiten im Gebirge
  • Kurventraining mit Videounterstützung

Wir empfehlen das Motorrad inkl. Zubehör vor dem Tourstart ausgiebig zu testen (ruhig mal mit dem Gepäck eine Runde auf der Hausstrecke drehen und die Route mit dem evtl. neu angeschafften Navi planen). Bei der Anschaffung von Motorradbekleidung und Zubehör, sowie Gepäck- und anderer Anbauteile, empfiehlt sich immer der Austausch mit Reise erfahrenen Biker*innen oder geschultem Personal. Natürlich geben auch wir gerne Tipps, damit das Reisevergnügen in vollen Zügen genossen werden kann. Du solltest möglichst ausgeruht starten und dafür sorgen, dass die Tour nicht gerade die ersten Kilometer der Saison sind und die Maschine mit jungfräulichen Reifen frisch aus der Werkstatt kommt.

Du triffst hier:

Motorradfahrer*innen, die gerne unter Menschen sind locker 60-90 Minuten ohne Pause fahren können und denen auch 6 Stunden Fahrzeit über einen ganzen Tag verteilt nicht zu viel sind. Wir achten besonders darauf, dass wir sowohl für Anfänger*innen und Wiedereinsteiger*innen als auch für "Alte Fahrensleute" die passende Tagesetappe im Angebot haben. Die einzelnen Gruppen werden auf Wunsch täglich neu zusammengestellt. Dabei werden die eigenen Vorlieben in Bezug auf Streckenlänge und Geschwindigkeit, die wir vorher von dir per Fragebogen erhalten haben, berücksichtigt und du erhältst einen Vorschlag für die passende Gruppe. Es gibt Tagesetappen mit unterschiedlicher Länge (ca. 250 - 400 km), Geschwindigkeit, Dauer sowie Anzahl der Pausen.

Unterkunft:

Das Haus Rheinland-Pfalz liegt in Bad Hindelang/Oberjoch im Grenzgebiet von Deutschland und Österreich auf 1200 Höhenmetern und ist der ideale Ausgangspunkt für die verschiedenen Tagesetappen.

Die hellen und freundlichen Zimmer verteilen sich auf 4 Etagen in 3 Einzelzimmer, 3 Doppelzimmer, 12 Zweibettzimmer, 2 Dreibettzimmer und 5 Familienzimmer. Das Haus wird stetig erneuert und so haben viele Zimmer einen Zugang zum Balkon sowie ein eigenes Badezimmer. Das Haus-WLAN kann überall empfangen werden.

Im Speiseraum werden für die Gäste ein Frühstücksbuffet (8.00 - 9.30 Uhr) sowie ein warmes 3-Gänge-Buffet am Abend (18.00 - 19.30) bereitgestellt. Getränke aus der Flasche und verschiedene Knabbereien stehen den ganzen Tag zur Verfügung (wird aufs Zimmer notiert und am letzten Abend bar bezahlt, keine Kartenzahlung).

Außerdem gibt es ein Kaminzimmer und einen Gruppenraum für das gemütliche Zusammensitzen, sowie eine Medienraum mit Leinwand und Beamer für die Videoauswertung oder gemeinsame Fernsehabende. Im Keller des Hauses befinden sich noch eine Sauna, eine Kegelbahn, ein Boulder- (Kletter-) raum, eine kleine Sporthalle mit Tischtennisplatten, sowie ein Kicker und ein Trockenraum. Im Außenbereich lädt ein Kleinspielfeld zu verschieden sportlichen Aktivitäten ein.

Anreise:

Wir bieten ab Montabaur eine geführte Tour auf den eigenen Maschinen in mehreren Gruppen von 6-7 Personen und je einem Tourguide an. Außerdem können die Teilnehmenden auf Wunsch an vorher festgelegten Treffpunkten während der Anreise zur Gruppe hinzu stoßen. Die Strecke beträgt etwas mehr als 500 km, wovon aus Zeitgründen ein größerer Teil über die Autobahn (ca. 370 km) und ein kleinerer Teil über Landstraße (ca. 140 km) absolviert wird. Start ist um 9.00 Uhr und inkl. mehrerer Pausen (insgesamt ca. 100 Minuten) erreichen wir Oberjoch zwischen 17.00 und 18.00 Uhr.

Es kommt auch vor, dass jemand alleine oder mit Bekannten eine eigene Route nach Oberjoch wählt, was von uns durch die Vermittlung von Fahrgemeinschaften unterstützt werden kann. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit mit dem Bike auf dem Hänger direkt zum Haus-Rheinland-Pfalz anzureisen. Auch hierbei helfen wir ggf. bei der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten.

Gute Gründe,
warum sich deine Teilnahme lohnt:

  • wir bringen Menschen mit gleichem Hobby zusammen
  • wir erhöhen den Fahrspaß und die Fahrsicherheit
  • wir tauschen Erfahrung und Wissen rund ums Motorradfahren aus
  • wir fahren mit Genuß und ohne Stress
  • wir gehen freundschaftlich miteinander um
  • wir bieten allen neuen und ehemaligen Mitfahrer*innen, an jedem 2. Freitag im Monat, einen lockeren Bildungswerk-Biker-Stammtisch im Westerwald

Jetzt anmelden und dabei sein »

Impressionen:

Details auf einen Blick:

Veranstaltungstitel:

Mit Spaß und Sicherheit - Motorradfahren auf den Traumstraßen der Alpen

Veranstaltungsnummer:

200040

Veranstaltungsform:

Reise

Veranstaltungsort:

Oberjoch, Deutschland

Termine:

21. - 26.06.2020

Gruppengröße:

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 24 Personen begrenzt.

Deine Investition:

Übernachtung DZ mit Eigenanreise: 579,00 Euro
Übernachtung EZ mit Eigenanreise: 649,00 Euro

Hinweise:

Das Motorrad muss in technisch einwandfreiem Zustand, der TÜV bis zum Reiseende gültig und das Profil der Reifen für die komplette Distanz ausreichend sein.

Status:

Die Veranstaltung findet statt! Es sind nur noch 5 Plätze frei.

Jetzt anmelden und dabei sein »

Sicher dir schnell einen der limitierten Plätze! Die Vergabe der Teilnahmemöglichkeiten erfolgt - sportlich fair - nach Reihenfolge der Anmeldungen. Eine Teilnahme zu zweit macht doppelt Lust. Erzähl einer Freundin oder einem Freund von dieser Veranstaltung und meldet euch gemeinsam an.