Frauen-Wanderwochenenden in Rheinland-Pfalz

Frauen-Wanderwochenenden in Rheinland-Pfalz

Das Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz bietet im Spätsommer und Herbst wieder Frauen-Wanderwochenenden an, die erlebnisreiche Touren in die herrlichen Regionen Hunsrück und Mosel bieten. Women ONLY ist das Motto und bedeutet dabei immer, eine ganz besondere und vertraute Gruppenatmosphäre zu spüren und beim Wandern viel Zeit zu haben, um sich intensiv mit anderen Frauen austauschen zu können. Das bestätigen und betonen zumindest die Teilnehmerinnen der letzten Veranstaltungen im Naheland und Nordwestpfälzer Bergland.

Best of Moselsteig

Im September startet das erste Wanderwochenende für Frauen im Moselland, wo uns der Moselsteig im Spätaommer zu den Highlights rund um Treis-Karden führt.  Die Mosel ist vielfältig und lebendig wie nie. Lifestyle beim Winzer, Genuss in regionalen Hotels und Kulturschätze der Menschheit: Moderne und Tradition sind hier Gegensätze, die sich anziehen und an der Mosel immer präsent sind.

Wir haben unser Basislager im Schlosshotel Petry in Treis-Karden und werden von dort aus zwei Etappen des Moselsteigs wandern. Anspruchsvolle Passagen entlang der Hangkante erwarten uns in steilen Weinbergen, entlohnen aber immer mit spektakulären Weitblicken in das Tal der Mosel. Als besonderen Höhepunkt dieser ersten Tour erwartet uns die Burg Eltz – eines der Wahrzeichen deutscher Geschichte. Sie liegt versteckt im Elzbachtal und entging so den Zerstörungen des Dreißigjährigen Krieges und der Pfälzischen Erbfolgekriege. Danach  geht es entlang des Elzbaches zum Weinort Moselkern.

Sportlich beginnt die zweite Etappe zwischen Moselkern und Löf: Zunächst führt der Weg auf einem steilen Pfad durch die Weinberge. Der Aussichtspunkt „Küppchen“ bietet hier einen fantastischen Blick auf das Mosel- und Baybachtal und die nahe gelegene Burg Bischofsstein. Die Trasse des Traumpfades Hatzenporter Laysteig läuft von nun an parallel zum Mostelsteig – gemeinsam geht es abwärts nach Hatzenport, um anschließend zur Rabenlay mit Schutzhütte und Rastplatz anzusteigen. Kurz darauf trennt sich der Moselsteig wieder vom Traumpfad und führt bergab durch dichten Buchsbaumbestand und das Kehrbachtal in den Etappenort Löf.

https://www.bildungswerksport.de/221705

Wandern im wilden Hunsrück

Das zweite Wanderwochenende führt uns im goldenen Oktober in den wilden und ursprünglichen Hunsrück: Mitten im Nationalpark Hunsrück-Hochwald liegt das Hotel  Forellenhof Trauntal, Ausgangspunkt für zwei Wanderungen mit sehr unterschiedlichem Charakter. Die eigene Fischzucht garantiert frischen Fisch zum Abendessen und verwöhnt ebenso mit anderen regionalen Spezialitäten.

Die sogenannte „Ochsentour“, eine zertifizierte Nationalpark Traumschleife, führt uns am ersten Tag über weichen Waldboden und auf schmalen Pfaden oder auf Holzbohlen geht es durch ein typisches Hangmoor mit seiner ganz eigenen Vegetation. Insgesamt bietet diese einfache Tagestour abwechslungsreiche 10 km Wanderwege mit etwa 210 Metern Höhenunterschied. Am zweiten Tag führt uns die zweite Traumschleife, der „Trauntaler Höhenweg“, über abwechslungsreiche Pfade  mit romantischen Bachpassagen und an Felsen und Rosselhalden durch alten Buchenwald vorbei. Insgesamt werden wir 14 km mit 320 Höhenmetern unterwegs sein.

https://www.bildungswerksport.de/220074/wanderwochenende-fuer-frauen/

Unterwegs mit Freund*innen

Warum wir von unseren Wanderungen so überzeugt sind? Weil wir höchste Anforderungen an die Auswahl unserer Ziele und Tagesetappen stellen und weil unsere zertifizierten (Wein- und) Wanderführerinnen die besten Insidertipps, die besten Wege und Locations kennen.

Wir verstehen unter Wandern nicht nur als ein Naturerlebnis, sondern in hohem Maße auch als ein soziales Event. Bewegung in der Natur gemeinsam mit anderen aktiven Frauen lässt viel Raum für Genuss, Spaß und persönliche Gespräche. Komme mit auf eine kleine Wochenend-Auszeit, die garantiert für Entspannung, neue Energie und Verbesserung der Gesundheit sorgt. Wir freuen uns auf dich!

Teile diesen Beitrag